StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Länder & Sprachen:

Österreich

Europa

Deutschland

Afrika

Asien

Amerika

Australien

Sprachkurse

Wissenswertes zu unserem Planeten Erde

Übersetzung & Dolmetschagenturen

Sprachreisen

Europa und die UNION

Sprachreise - Margate - England

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Australien Webkatalog


AUSTRALIEN ODER DAS SCHÖNSTE ENDE DER WELT

Australien hat viele Namen. Vor vielen Jahren war es auch das Land "Terra Australis Incognita" unbekanntes Land.
Zwischen Indischem Ozean und Pazifik findet sich der kleinste Kontinent aber dafür die größte Insel, obwohl Australien ja eigentlich ein Kontinent ist. In Australien finden sich die ältesten Landschaften der Erdgeschichte wie etwa die Mac Donnell Ranges ein Faltengebirge das vor etwa 200 Millionen Jahren entstanden sein soll.

EIN WENIG GESCHICHTE UND KULTUR

Aborigines, aus dem lateinischen abgeleitet von "ab origine" bedeutet von Anfang an. Sie waren die ersten die von Papa Neuguinea nach Australien kamen über eine damals existierende Landbrücke. Nach und nach zog es dann die ersten Seefahrer und Abenteurer, Portugiesen, Franzosen und Spanier Richtung Australien. Einer der ersten Europäer soll im Jahre 1606 der Niederländer Willem Jansz gewesen sein der Fuß auf Australischen Boden gesetzt hat. 160 Jahre mußten noch vergehen bis das Land von den Briten in Beszitz genommen wurde. Der Britische Lieutenant James Cook landete im Jahre 1770 in der Botany Bay und steckte die Fahne des Britischen Reiches in Australischen Boden. Somit wurde der Osten des Kontinentes von den Briten in Besitz genommen und im Jahre 1824 erhielt dann der Kontinent seinen bis Heute gültigen Namen Australien.

AUSTRALIEN WIRD BESIEDELT,...

Im Jänner 1788 ging Captain Arthur Philip mit etwa eintausend Menschen davon zwei drittel Häftlinge an Land. Tage später wurde dort, wo man das heutige Sidney findet die erste Siedlung errichtet. Die Jahre des Aufbaus wurden hart für die Europäer, zuwenig Nahrung, unpassendes Werkzeug und ungewohntes Klima macht ihnen schwer zu schaffen.
Riesige Weidegebiete, die entdeckt wurden und das Wissen über Goldvorkommen im Lande lockte dann aber nach und nach Menschen aus aller Herren Länder auf den Kontinent.
Im 19. Jahrhundert begann dann almählich die Erschließung des Landesinneren. England gründete seine Kolonien die den heutigen Bundesstaaten entsprechen. Sie schlossen sich 1901 mit einer eigenen Verfassung zum Australischen Bund zusammen. Seit 1913 ist Canberra die Hauptstadt.
In beiden Weltkriegen kämpfte Australien auf der britischen Seite verfolgte aber eine selbständige und von England unabhängige Politik. Zu den Außenbesitzen von Australien gehören viele kleine Inseln und Inselgruppe im Pazifik und im Indischen Ozean. Die Größte Inselgruppe, Papa Neuguinea wurde 1973 als solche selbständig.

AUSTRALIEN, DER STAAT UND SEINE TERRITORIEN

Northern Territory, mit der Hauptstadt Darwin
Australian Capitol Territory, mit der Hauptstadt Canberra
New South Wales, mit der Hauptstadt Sidney
Queensland, mit der Hauptstadt Brisbane
South Australia, mit der Hauptstadt Adelaide
Tasmanien, mit der Hauptstadt Hobart
Victoria, mit der Hauptstadt Hauptstadt Melbourne
Western Australia, mit der Hauptstadt Perth

Das sind die Staaten und Territorien Australiens die sich zum Commonwealth of Australia zusammengeschlossen haben. Das Bundesparlament befindet sich in Canberra die zugleich auch die Hauptstadt des Staatenbundes ist. Staatsoberhaupt ist die Britische Königin. Der Vertreter des Könighauses ist der Prenierminister mit seinem Kabinett und diesem ist der Generalgouverneur beigestellt.

TIERE, PFLANZEN UND LANDSCHAFT...


Tasmanien
der kleinste Bundesstaat mit herrlichen Nationalparks rund um den Cradle Mountain, mit Urwäldern und einem seiner Bewohner dem "Tasmanischen Teufel". Und dem "Granny Smith" der ebenfalls aus diesem Land kommt.
Die Atherton Tablelands mit Regenwals und Wasserfällen wie den Millaa Millaa, oder Seen den Lake Eachham oder Lake Barrine, eine der schönsten Tropenlandschaften Australiens.
Barossa Valley mit Eukalyptuswäldern und Landstrichen wo der Weinbau für Spitzen-Weine garantiert.
Blue Mountains Nationalpark bekannt für die "Tree Sisters" eine fantastische Felsformation. Für die Aborigines dieser Region sind die Felsen Heilig.
Cape York Halbinsel eines der letzten großen Wildnisgebiete Australiens mit vielen landschaftlichen Höhepunkten.
Cape Tribulation ein Park der von der UNESCO zum Welt Naturerbe erklärt wurde da man hier eine Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen findet wie selten wo auf unserem Erdball. Opossumes, Zwergkängurus, Sittiche, Kakadus, die verschiedensten Papageienarten,...
Dunk Island mit seinen Ulysses Schmetterlingen.
Oder das Grat Barrier Reef eines Schauspiel der Natur ein Riff mit einzigartiger Farbenpracht das Flächenmäßig so groß wie England ist.
Tennant Creek mit den Devils Marbels riesige runde Felsblöcke am bekanntesten der Ayers Rock.........

....um nur einige Landschaftliche Highlights zu erwähnen die Australien zu bieten hat.