StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Internet & Software:

Blogs

Content Management System CMS

E-Mail

eCommerce

Diskussionsforen

Homepage & Zubehör

Internet-Provider

Internet Shops

Linkverzeichnisse

Social Bookmarks

Software und Tools

Suchmaschinen

Suchmaschinen - Optimierung

Themenkataloge

Webdesign

Webhosting

Webkataloge

Webseiten Promotion

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

E-Mail Webkatalog

E-Mail oder Electronic-Mail ein Elektronischer Brief oder Elektronische Post

Eine E-Mail ist ein Elektronischer Brief, eine Mitteilung in Form von Text und Bild im World Wide Web dem Internet. Allgemeinverständlich ausgedrückt, es wird ein Elektronischer Brief in einen Elektronischen Briefkasten zugestellt und kann dort vom Empfänger jederzeit geöffnet und gelesen werden. Voraussetzung zum Senden und Empfangen von E-Mails ist das Einrichten einer E-Mail-Adresse. Die Möglichkeit an einen Text auch Bilder, Videoclips, oder Musicfiles ist ebenfalls gegeben, das ist dann ein Attachment. Bestandteile einer E-Mail sind Nachrichtenkopf aus diesem ist der Absender ersichtlich, die Uhrzeit des Posteinganges, und ein Betreff.

Jeder Internet Nutzer wird wahrscheinlich früher oder später seine Erfahrungen mit Spam, Viren, etc. machen meist ist es nur lästig. Oftmals zieht das ganze aber auch teure irreparable Schäden materiell und finanziell am Computer mit sich. Generell gilt es seinen Computer gegen sämtliche Schädlinge zu schützen dies kann mit Antiviren-Software geschehen.

» Spam - Trojaner - Viren - Hoax- Dialer - ... « die unsichtbare Gefahr aus dem Internet und wie man sich dagegen schützen kann.

Viren

...Sind kleine Programme die sich an Dateien anhängen. Für die Verbreitung nutzen Viren meist das Netzwerk oder E-Mails mit Anhängen oder Download aus dem Internet, Viren richten je nach Art mehr oder weniger großen Schaden an Dateien, am Dateisystem, an Programmen und so weiter an.

Hoax

...ist kein Schädling dabei handelt es sich lediglich um Warnungen vor angeblichen Viren. Solche Warnungen die über E-Mail in der Mailbox landen sind nicht ernst zu nehmen. Ein weiters Kennzeichen für einen Hoax ist, die Aufforderung dieses Mail an sämtliche Freunde und Verwandte weiterzuschicken. Am besten löschen und keinen Aufforderungen nachkommen.

Spam

...Spam-Mails sind sinnlose Werbemails die man nie angefordert hat und deren Absender mit Sicherheit unbekannt ist. Diese Mails sind leider nicht zu verhindern. Aber man kann die Flut an diesen Mails mit einem Spam-Schutz versuchen einzudämmen der die Mails filtert und in einen Spam-Ordner verschiebt.

Dialer

...sind Einwählprogramme, die ursprünglich für die Bezahlung von Dienstleistungen im Internet gedacht waren. Mittlerweile sind diese aber in Verruf geraten. Anbieter von unseriösen Webseiten wählen den Kunden völlig überteuert und unerkannt ins Internet ein. Am Monatsende bekommt der Kunde dann die Rechnung präsentiert.

Trojaner

...sind Programme die im Hintergrund laufen und dort aktiv sind um persönliche Informationen und Inhalte an fremde Personen weiterleiten.