StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Immobilien & Wohnen:

Hausbau

Heimwerken & Selfmade

Haus & Gebäude Allgmeines

Immobilienmakler & Vermittler

Gewerbeimmobilien

Architekten für Innen und Aussen

Fertighaus & Schlüsselfertig

Garten & Balkon

Wohnung, Miete & Eigentum

Immoblie & Liegenschft

Einrichten & Gestalten

Sanieren, Renovieren & Umbau

Immobilien als Kapitalanlage

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Immobilienmakler - Vermittlungsmakler

Der Immobilienmakler vermittelt Immobilien wie Häuser, Wohnungen oder Grundstücke. Dabei besichtigt er das Objekt, beschreibt es in einem Exposé, sucht Interessenten mittels Anzeigen in Zeitungen, Internet, Aushang in Gemeinden oder Banken berät potentielle Kunden und führt Besichtigungstermine durch.

Immobilienmakler sind in der Regel freie Gewerbetreibende die einem Interessenten Wohnimobilien oder gewerbliche Objekte vermittelt. Für einen erfolgreichen Abschluß erhält der Makler dann seine Provision (Courtage).

Persönliche Beratung und umfassendes Kundenservice sollte bei einem Immobilien-Makler immer oberste Priorität haben. Der Makler sollte die Interessen des Auftraggebers sorgfältig wahren. Die Pflichten des Maklers umfassen unter anderem die Aufklärungs- und Beratungspflicht und ebenso die Verschwiegenheit.
Aber auch der Auftraggeber hat die Verpflichtung den Makler bei dessen Arbeit in Form von erforderlicher Information die einen erfolgreich Geschäftsabschluß zur Folge haben zu unterstützen.

Ein Notar sollte Immobilienverträge erstellen und treuhändig abwickeln um Stolperfallen vorab zu vermeiden. Der Käufer soll nicht darauf verzichten den Notar selbst zu wählen, da er ihn auch bezahlt. Makler tragen wesentlich dazu bei das ein Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage im Bereich Gewerblicher und Privater Immobilien am Markt gegeben ist.

Maklerunternehmen können zugeordnet werden wie folgt:

Makler klagen über Imageprobleme das mag vielleicht daran liegen das die Maklerprovisionen nicht immer transparent sind und die Höhe dieser Provision vom Verbraucher in Frage gestellt wird. Fairness nimmt im Maklergeschäft einen hohen Stellenwert ein. Diese Dienstleistung besteht darin, Parteien mit konkurrierenden Interessen an einen Tisch zu bringen und für beide Seiten zu einem optimalen Geschäfgtsausgang zu führen. Dafür ist ein hohes Maß an Vertrauen und Wissen erforderlich. Schließlich geht es beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie, ob Privat oder Gewerblich um das Vermögen der Kunden. Der Immobilienmakler sollte einen Abschluß bei dem für beide Pateien das Bestmögliche Ergebnis erzielt wurde als Basis für eine dauerhafte Kundenbeziehung sehen.

Hat dann der Immobilienmakler seine Arbeit gut verrichtet und seinen Kunden in allen Fragen gut beraten steht diesem nichts mehr im Wege um seine Traum Immobilie zu beziehen.