StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Handys & Telefon:

Handy

Handy Freischalten

Handy Logo

Klingeltöne

MMS Dienste

Programme

Provider

Smartphone

SMS Dienste

Spiele

Telekommunikation

Handy - Handy Software

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Spiele Webkatalog


Handy-Games - Nicht jedes Handy ist für jedes Spiel geeignet


Nicht jedes Spiel funktioniert auf jedem Handy. Meist handelt es sichbei den angebotenen Spielen um Java Spiele, aber ebenso funktioniert nicht jedes Java Spiel automatisch auf einem javafähigen Handy.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Spiele auf ein Handy zu laden.

Download des Spieles auf den PC und dann eine Übertragung auf das Handy mit Datenkabel, Infrarotschnittstelle oder Bluetooth.
Datenkabel sind für gängige Handys günstig erhältlich.

Ein direkter Download auf ein Handy über SMS oder per WAP ist mit Kosten verbunden.

Das Angebot an Java Spielen ist riesig: Kartenspiele, Brettspiele, Geschicklichkeitsspiele, Puzzle, Racing Games, Braintrainer, Sportspiele, usw,... diese werden meist mit Anleitung zur Installation zum Download angeboten entweder mit registrierung kostenlos oder kostenpflichtig.

Bei kostenpflichtigen Angeboten gilt der jeweils angegebene Preis des Anbieters vorsicht ist geboten bei den zusätzlichen Datenübertragungskosten für das Downloaden und bei Benutzung von Programmen mit Online-Verbindung durch den Mobilfunkbetreiber entstehen.

Eine absolute Neuheit am Markt (momentan noch Japan) sind:

Handys die mit Bewegungssensoren ausgerüstet sind. Sie verfügen damit über Funktionen wie das Steuerungsgerät der Spielkonsole und lassen sich auch ganz ähnlich für bestimmte Spiele verwenden. der Nutzer kann zum Beispiel sein Handy wie einen Tennisschläger oder eine Angel bewegen, statt mit den Tasten zu steuern.

In einem Spiel wird das Handy zum Lenkrad oder mit der Bewegung des Handys wird die Geschwindigkeit und die Richtung eines virtuellen Gegenstandes bestimmt. Bei zwei neuen Mobiltelefonen reagiert die integrierte Kamera auf Bewegungen. So lässt sich ein Boxkampf simulieren. Der Hersteller warnt die Nutzer aber vor zu heftigen Bewegungen, möglicherweise fühlen sich umstehende Mitmenschen (verständlicherweise) belästigt.