StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Finanzen & Geld:

Aktien & Börse

Banken & Sparkassen

Bausparkasse

Kredit

Kreditkarte

Schulden & Insolvenzberatung

Sparen & Vorsorge

Steuern aller Art

Versicherungen

Darlehen

Silber, Gold, Öl & Schweinebäuche

Wirtschafts- & Bankbegriffe

Wirtschaftbegriffe & Bankbegriffe

Goldankauf - Ankaufstellen

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Finanzbuchhaltung - das Controlling - die Finanzwirtschaft. Unter Finanzen wurden in der Vergangenheit in der Wirtschaftswissenschaft alle Aktivitäten "rund um Zahlen" verstanden. Dazu gehörte neben der Buchhaltung, der Finanzbuchhaltung und dem daraus abgeleiteten Jahresabschluss auch die Kalkulation die Betriebsbuchhaltung. Die Finanzwirtschaft ist Teil des wirtschaftlichen Betriebsprozesses und untergliedert sich selbst in Investition, Finanzierung und Risikomanagement.

» Aktien & Börse Die Aktie ein Wertpapier welches den Anteil an einer Aktiengesellschaft mittels Anteilsschein verbrieft. Die Börse ist ein organisierter regelmäßig an einem bestimmten Ort stattfindender Markt für Aktien, Wertpapiere, Anleihen Devisen oder auch Produkte.

» Banken & Sparkassen Eine Bank oder Kreditinstitut ist ein privates oder öffentlich-rechtliches Unternehmen, das den Geldverkehr, die Kreditvermittlung und den Handel mit Wertpapieren betreibt. Weiters verwalten Banken und Kreditinstitute sämtliche Spareinlagen der Kunden.

» Bausparkasse Bei den Bausparkassen sogenannten Zwecksparunternehmen handelt es sich um Geldinstitute, die sich Aufgrund der im Bausparkassengesetz geregelten Geschäftskreisbeschränkung im wesentlichen nur mit der Wohnungsbaufinanzierung beschäftigen.

» Darlehen Als Darlehen bezeichnet man die Hingabe von Sachen im besonderen Geld. Grundsätzlich unterliegt ein Darlehen dem selbigen Typ des Schuldenrechtes wie ein Kredit. Kredit und Darlehen unterscheiden sich in Laufzeit der Fristigkeit und der Vergebührung.

» Goldankauf - Ankaufstellen Wenn man seine goldenen Schätze verkaufen möchte, kann man unter unzähligen Unternehmen wählen die Gold ankaufen, mittlerweile gibt es auch schon Goldpartys. Egal bei wem man sein Gold zu Bargeld

» Kredit Als Kredit bezeichnet man die leihweise Gebrauchsüberlassung der Kaufkraft in Form von Geld wie etwa Banknoten, Münzen und Giralgeld oder vertretbaren Sachen sprich, der Warenkredit auf Zeit.

» Kreditkarte Mit einer Kreditkarte in der Geldtasche erübrigt sich die Mitnahme von Bargeld. Die Plastikkarte über den Tresen gehalten, noch kurz eine Unterschrift geleistet und man erhält seine Waren oder die gewünschte Dienstleistung.

» Schulden & Insolvenzberatung Als Insolvenz bezeichnet man die Eigenschaft eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht mehr erfüllen zu können. Man sollte sich nicht scheuen Hilfe in Anspruch zu nehmen.

» Silber, Gold, Öl & Schweinebäuche Raffiniert investieren in Öl, Energie ist kostbar wie noch nie. Edelmetalle wie Silber und Gold als sichere Geldanlage der Ertrag ergibt sich durch den Wertanstieg. Ein neues Schlagwort "Soft Commodities",...

» Sparen & Vorsorge Zwecksparen, um sich später etas besonderes leisten zu können, wie etwa eine Urlaubsreise, ein schönes Auto oder schöne neue Möbel. Noch etwas mehr sparen muß man um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Vorsorgesparen, man spart um sich später eine Zusatzpension zu sichern oder sich vor einer Notsituation zu schützen.

» Steuern aller Art Als Steuern bezeichnet man die Zwangsabgabe von Geldleistungen die einem Staatsbürger vom öffentlich rechtlichen Gemeinwesen wie Bund, Ländern und Gemeinden auferlegt werden ohne Anspruch auf individuelle Gegenleistung zu haben.

» Versicherungen Eine Versicherung ist eine Finanzdienstleistung mit Risikoübernahme und Risikoabdeckung. Sie soll den Versicherten durch die regelmäßige Zahlung seiner Beiträge an die Versischerungsgesellschaft vor finanziellem Schaden schützen.

» Wirtschaftbegriffe & Bankbegriffe Begriffe aus dem Bankenwesen und aus der Wirtschaft. Die Dividende, das Kernkapital, die Optionsanleihe, das Genussrecht und vieles mehr wird hier einfach und allgemeinverständlich erklärt,....

» Wirtschafts- & Bankbegriffe Begriffe aus dem Bankwesen und aus der Wirtschaft, man lest und hört diese überall, Verbraucherpreisindex, Primäreinlagen, Put-Optionen,..wenn man weiss was diese Wörter bedeuten,...