StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Finanzen & Geld:

Aktien & Börse

Banken & Sparkassen

Bausparkasse

Kredit

Kreditkarte

Schulden & Insolvenzberatung

Sparen & Vorsorge

Steuern aller Art

Versicherungen

Darlehen

Silber, Gold, Öl & Schweinebäuche

Wirtschafts- & Bankbegriffe

Wirtschaftbegriffe & Bankbegriffe

Goldankauf - Ankaufstellen

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Bausparkassen Webkatalog

Bei den Bausparkassen sogenannten Zwecksparunternehmen handelt es sich um Geldinstitute, die sich Aufgrund der im Bausparkassengesetz geregelten Geschäftskreisbeschränkung im wesentlichen nur mit der Wohnungsbaufinanzierung beschäftigen. Die Idee dahinter ist, das viele Personen in einen gemeinsamen Topf über eine länger Zeit einzahlen, damit sich diese wieder zu einem bestimmten Zeitpunkt eine größere Summe aus diesem Topf zu günstigen Konditionen nehmen und damit ihren Wohnraum finanzieren. Dazu wird das System auch noch vom Staat mit geringen Zuschüssen gefördert. Leider ist es je nach Zinslage manchmal die günstigste Form um einen Kredit zu erhalten.

Sparen bei einer Bausparkasse um sich Wohnungseigentum zu finanzieren. Die Grundlage ist ein zwischen Bausparer und Bausparkasse geschlossener Bausparvertrag über eine bestimmte Summe dem Eigenkapital. Durch Zahlung von Sparbeiträgen erwirbt der Bausparer einen Anspruch auf ein zinsgünstiges.

In Österreich bestehen Bausparkassen seit 1920. Die Steuerbegünstigung wurde im Jahre 1957 erheblich erweitert.

Der Traum von einem neuen oder eigenem Zuhause kann durch ein Bauspardarlehen in die Wirklichkeit umgesetzt werden. Durch ein Bauspardarlehen kann man sich ein Haus im Grünen, ein Fertigteilhaus, eine Eigentumswohnung oder eine Sanierung eines bestehenden Objektes relativ sicher finanzieren. Bei der Wohnraumfinanzierung stellt ein Bauspardarlehen nach wie vor eine der sichersten und langfristig gesehen eine der günstigsten Sparformen dar. Die Varianten und Möglichkeiten sind vielfältig. Das Darlehen bleibt über die gesamte Laufzeit überschaubar.

Die Vorteile des Bausparen