StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Essen & Trinken - Speisen & Getränke:

Glutenfreies Weihnachtsgebäck

Kaffee - Kaffee genießen

Tee - Früchtetee, Kräutertee,…

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Kaffee ist ein Genussmittel,...

Früher ging man in den Supermarkt und kaufte sich ganz einfach eine Packung Kaffee, heute trinkt man Kaffee der aus dem Hochland von Cauca kommt und man kauft Kaffee vielleicht in einer Kaffee-Boutique in der auch George Clooney verkehrt. Kaffee ist ein Genussmittel und nach Erdöl der zweitwichtigste Rohstoff der Welt. In Österreich ist Kaffee ein Kulturgut, das Mengenmäßig noch vor Bier und Wein liegt. Die kleine braune Bohne verzaubert die Menschen seit Jahrhunderten, Kaffee ist Kult.

Kaffee ist ein anregendes Getränk,...

Kaffee ist ein anregendes Getränk, ohne diesen köstlichen braunen Muntermacher hätte Ludwig van Beethoven so manche Komposition wahrscheinlich nicht vollendet. Er zählte genau sechzig Kaffeebohnen um sich seinen starken Kaffee zu brühen. Auch heute gilt, fünfzig bis sechzig Kaffeebohnen, je nach Kaffeequalität, als Richtwert für einen starken Espresso. Nach wie vor ist Kaffee ein gutes Mittel zum Zweck, nämlich ein Muntermacher für Arbeitswütige.

Das Geschäft mit dem Kaffee boomt,...

Das Geschäft mit dem Kaffee boomt wie nie zuvor und das verstaubte Kaffeekränzchen-Image, das Kaffee noch bis vor ein paar Jahren verbreitete ist abgelegt. Die Österreicher trinken bis zu acht Kilo Kaffee pro Kopf in Form von den verschiedensten Kaffeekreationen und Portionierte Kaffee-Systeme beleben den Kaffeemarkt noch weiter. Die Nachfrage nach Kaffee in bester Qualität ist in den letzten Jahren angeblich gestiegen.

Die Urheimat des Kaffees,...

Die Urheimat des Kaffees könnte das Hochland von Kaffa in Äthiopien gewesen sein, denn dort wächst die wilde Form des Kaffeebaumes. Der Weltweit größte Kaffeeproduzent ist Brasilien und somit auch hauptverantwortlich für die Preisentwicklung am internationalen Markt. Botaniker unterscheiden 60 Bohnensorten von diesen haben allerdings nur zwei eine wirtschaftliche Bedeutung nämlich Coffea Arabica und seine Varianten und Coffea Canephora meist in der Variante Robusta. Die teuerste Arabica Sorte wächst in den Blue Mountains auf Jamaica auf bis zu 2000 Meter Seehöhe, das vorherrschende Klima lässt die Bohne langsam reifen, dadurch entsteht ein spezielles Aroma und für dieses Aroma bezahlt man etwa 100 Dollar pro Kilo.