StartseiteWebkatalogWebseite anmeldenNeue Seiten

Webkatalog:

Arbeit & Berufe

Auto & Verkehr

Bildung & Wissenschaft

Computer & Software

Finanzen & Geld

Firmen & Unternehmen

Freizeit & Lifestyle

Gesellschaft & Politik

Gesundheit & Medizin

Handys & Telefon

Immobilien & Wohnen

Internet & Software

Kunst & Kultur

Länder & Sprachen

Medien & Informationen

Reisen & Tourismus

Shopping & Einkaufen

Börsen Latein

Beihilfen in Österreich

Küche & Küchengeräte

Essen & Trinken - Speisen & Getränke

Arbeit & Berufe:

Arbeitgeber

Arbeitnehmer

Arbeitsagentur

Arbeitslosigkeit

Arbeitsrecht

Berufsausbildung

Berufsschulen

Berufswahl

Bewerbung

Existenzgründung

Lohn, Gehalt & Kollektiv

Internal Branding on top

Intrapeneurship

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Richlinien

Impressum

Berufswahl - Webkatalog

Die Berufswahl soll bzw. muß gut überdacht sein. Jeder der die Pflichtschule beendet hat muß sich darüber Gedanken machen, denn diese Entscheidung beeinflusst das weitere Leben. Es gibt für das weitere Berufslebein viele Kriterien zu bedenken. Was spricht dafür? oder was dagegen? Nach reiflicher Überlegung die richtige entscheidung zu treffen ist der Weg zum Ziel oder der Schlüssel zum Erfolg. Aber auch nach einem Abschluß der Lehre oder dem Studium muß das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein, auch dann gibt es immer noch die Möglichkeiten der Weiterbildung, Umschulung, Fortbildung,...Folgende Fragen sollte man sich vorab einmal stellen:

Um das Ziel, die abgeschlossene Berufsausbildung zu erreichen stehen folgene Möglichkeiten zur Auswahl:

Berufe erlernen durch die Lehre
Nach der neunjärige Schulpflicht kann grundsätzlich jeder eine Lehre beginnen. Diese erfolgt im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Beendet wird die Lehre mit der Lehrabschlußprüfung. Dann ist man qualifiziert, im erlernten Beruf zu arbeiten. Weiterführend hat man dann die Möglichkeit der Berufsmatura. Diese ermöglicht den Zugang zum Fachhochschulstudium und damit steigen auch die Karrierechancen.

Berufe durch Höhere Schulen
Die Auswahl an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen ist umfangreich, Wirtschaftskundliches Realgymnasium, Oberstufenrealgymnasium, Gymnasium,... oder einem Kolleg das aber meist die Matura oder eine Eignungsprüfungen für den Besuch voraussetzt.

Berufe mit vorherigem Studium
Akademische Berufe durch ein Studium an Akademien, Fachhochschulen oder Universitäten. Der Besuch einer solchen setzt die Matura, die Studienberechtigungsprüfung oder die Studienberechtigungsprüfung voraus.
Durch den Abschluss eines Studiums ist man für die Ausübung von akademischen Berufen qualifiziert.

Berufe durch eine Kurzausbildung
Diese Kurzausbildung durch Kurse, Seminare oder Lahrgänge sind außerschulische Ausbildungswege. Die Möglichkeit diese Bildungsweges erhält man in Weiterbildungsinstitutionen wie WIFI (Wirtschaftsförderungsinstitut) oder BFI (Berufsförderungsinstitut).

Verschiedenste Berufsbilder in Gruppen geteilt: